Skip to main content

Smartphone Test 2015

Du bist auf der Suche nach einem passenden Smartphone oder Handy, welches deinen Interessen, Anforderungen und deinen finanziellen Spielraum nicht sprengt?

Dann haben wir hier für dich die ideale Auswahl an Testergebnissen aktueller Modelle, damit du schnell und einfach zu deinem Smartphone kommst. Dazu haben wir verschiedene Test-Berichte zu den Top 10 Smartphones von 2015 und vergangener Jahre für dich erstellt und zusammengefasst.

Wem es zu lange dauert die verschiedenen Tests zu lesen, für den haben wir auch eine High-Speed-Variante!

Hierbei handelt es sich um unsere Top 10 Listen, welche nach unterschiedlichen Kriterien sortiert wurden.

Hast du dir schon ein paar Modelle ins Auge gefasst, so kannst du sie (bis zu 5 gleichzeitig) ganz einfach mit unserem Smartphone Vergleich gegenüberstellen und die harten Fakten miteinander vergleichen.

Smartphone Test Filter

6 13
2 6
1 41
89 217

Aktuelle Smartphones

Apple iPhone SE Smartphone (4 Zoll) iOS

ab 468,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll)

ab 619,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Sony Xperia Z3 Compact 4,6 Zoll Smartphone

ab 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
LG G4 5,5 Zoll Smartphone

ab 334,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
OnePlus ONE 5,5 Zoll 4G LTE Smartphone

172,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
OnePlus Two (2) 5,5 Zoll 4G LTE Smartphone

352,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Honor 4X 5,5 Zoll Smartphone

ab 161,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Honor 6 5 Zoll Smartphone

ab 230,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Alles wichtige zum Smartphone Test

Wir möchten dir hier nochmal die Vorteile aufzeigen die du hast, wenn du dich vor dem Kauf eines Smartphones umfangreich informierst. Heutzutage gibt es
eine sehr große Vielzahl an Smartphones, so dass man sehr schnell den Überblick verlieren kann. Daher ist ein Smartphone Test von Vorteil. Wir zeigen dir in diesem Artikel noch einmal auf, was ein Smartphone überhaupt ist. Manche haben vergessen, dass es bis vor wenigen Jahren keine wirklichen Smartphones gab wie wir sie heute kennen. Damals konnten die Handys nur telefonieren und simsen. Wer viel Geld hatte, konnte ab und zu auch via GPRS ins Internet.

Doch heute haben wir mit LTE Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde, was damals noch unvorstellbar war. Danach erläutern wir nochmal die verschiedenen Betriebssysteme, die es derzeit gibt. Denn es ist wichtig, dass man genau weiß, welches Betriebssystem einem gefällt, bevor man den Kauf tätigt. Die Zusammenfassung haben wir kurz und knapp gefasst. Zuletzt haben wir die Vorteile aufgezählt, die unser Smartphone Test mit sich bringt. Unser Smartphone Test ist nämlich übersichtlich und meist kurz gefasst ohne dass Informationen zu den verschiedenen Smartphones fehlen.

Was ist ein Smartphone überhaupt?

Bevor du unseren Smartphone Test gefunden hast, hast du wahrscheinlich bereits das Wort Smartphone gehört. Doch was ist genau anders im Gegensatz zu einem üblichen Handy, mit dem man telefonieren und simsen kann? Im Zeitalter des Internets wird es immer wichtiger jederzeit verbunden und erreichbar zu sein. So war es bis vor 5-10 Jahren wichtig, mit dem Telefon erreichbar zu sein. Heutzutage ist es wichtig auch bei WhatsApp, Facebook und so weiter erreichbar zu sein. Das Internet hat unsere Welt komplett verändert und genauso die Mobiltelefone. Daher sind Smartphones entstanden und wurden beliebter als übliche Handys bei ihrer Einführung.

Doch was ist ein Smartphone? Im Englischen bedeutet „smart“ so etwas wie „clever“ oder „schlau“. Und „Phone“ bedeutet selbstverständlich „Telefon“. Genauer gesagt ist ein Smartphone übersetzt ein „schlaues Telefon“. Und warum sollte es schlau sein? Weil es mehr zu bieten hat, als ein Handy! War es früher noch wichtig, unterwegs telefonieren und simsen zu können, so sind heute viele andere Bedürfnisse in den Vordergrund gerutscht. Dazu gehört wie bereits erwähnt eine Internetverbindung, aber auch eine Kamera ist ein typisches Ausstattungsmerkmal eines heutigen Gerätes. Natürlich gab es früher auch Handys mit einer Kamera, allerdings nur bei sehr wenigen Modellen und diese waren meist noch sehr teuer. So hatte ich selbst früher ein Handy (Siemens) an dem man die Kamera per Modul am Boden erst einstecken musste, man war ich damals stolz drauf. Ein Smartphone kann eben „alles“, was unser Smartphone Test bei einigen Top-Modellen wie dem iPhone 5s oder Samsung Galaxy S5 auch zeigt.

Doch warum sind Smartphones für uns Heute so wichtig geworden? Ein gutes Beispiel für die Wichtigkeit eines dieser modernen Telefone ist auch der Kostenfaktor. Zwar kostet ein Smartphone in der Anschaffung deutlich mehr als ein normales Handy, doch über eine gewisse Benutzungszeit hinaus ist die Benutzung eines Smartphone günstiger als die eines Handys. Musste man früher Bilder in einer teuren MMS in geringerer Qualität versenden, ist dies heute u.a. per Mail oder WhatsApp möglich.

Heutzutage hat vor allem so gut wie jeder Handy-Provider eine günstige Internet-Flatrate zu bieten, was es früher eben nicht gab. Früher war die mobile Datennutzung ein sehr teurer Spaß und seitdem Smartphones „die Welt regieren“, sind Internet-Flatrates bezahlbar geworden. Wo wir schon beim Thema WhatsApp oder allgemein Messaging sind… Warum sollte man für eine SMS bezahlen, wenn man genauso kostenlos (kostenlos im Sinne einer vorhandenen Internet-Flatrate) Nachrichten über WhatsApp versenden kann.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Unterhaltungsfaktor eines Smartphones. Natürlich kann man z.B. während einer Zugfahrt ausgiebig im Internet surfen, aber sie können noch viel mehr. Stichwort: Apps. „App“ ist die Kurzfassung von Applikation und beschreibt die Software, die auf dem Smartphone installiert ist. Mit Software ist nicht das Betriebssystem gemeint, sondern eben Applikationen, die aus dem Internet bezogen werden können. Dafür gibt es bei jedem Smartphone einen App Store (bei Android z.B. Play Store), wo diese Applikationen heruntergeladen werden können. Im App Store von Apple (Betriebssystem: iOS) finden sich mittlerweile über eine Millarden Apps. Dabei umschließen sie alle Themenbereiche von A bis Z., denn es gibt für so gut wie alles eine App. Und genau das macht ein Smartphone so attraktiv.

Man kann sich Spiele oder andere Apps zum Arbeiten herunterladen und kann diese dann bei Langeweile benutzen. Man kann dann entweder spielen oder ernsthafte Arbeiten erledigen. Da Smartphones das Leben der Menschen vereinfachen, sind sie so beliebt. Einziges Manko ist die Akkulaufzeit. Durch die starke Leistung und die vielen Features hält der Akku natürlich nicht so lange wie bei einem Handy, mit dem man nur telefonieren und simsen kann.

Doch einen wichtigen Punkt habe ich ganz vergessen bzw. ganz bewusst am Ende platziert, denn das Beste kommt zum Schluss. Mit der Einführung des iPhone von apple-iphone-5s-smartphone-testApple im Jahre 2007 wurde das Smartphone revolutioniert. Denn das iPhone musste nicht mehr mit physischen Tasten, sondern rein mit dem Finger mithilfe eines Touchscreens benutzt werden. Nachdem das iPhone präsentiert wurde, haben alle Hersteller begonnen, ähnliche Geräte herzustellen. In unserem Smartphone Test müsste dir auch schon aufgefallen sein, dass der Großteil der Geräte einen Touchscreen besitzt. Der Touchscreen vereinfacht die Benutzung natürlich ungemein und wenn der Großteil der physischen Tasten wegfällt, sieht das Smartphone natürlich viel schöner aus. Außerdem ist so auch mehr Platz für das Display.

Aus diesem Grund gibt es noch heute zahlreiche Patentstreite u.a. zwischen Apple und Samsung, da gegenseitig behauptet wird, dass man einige Dinge abgeschaut und damit dann seine eigenen Produkte ausgestattet hat. Allerdings muss ich persönlich sagen, dass Apple das Smartphone wirklich revolutioniert hat. Denn wäre das iPhone nicht veröffentlicht worden, sähen die Geräte in unserem Smartphone Test heute wohl anders aus. Es kann kein Zufall sein, dass vor der Veröffentlichung des iPhone alle Geräte komplett anders aussahen. Die Smartphones hatten nämlich kein riesiges Display und hatten auch physische Tasten. Apple hat dagegen die physischen Tasten komplett entfernt, damit der Einbau eines großen Displays möglich ist. Es gab zwar auch Geräte rein mit Touchscreen, allerdings waren diese druckempfindlich.

Wie du siehst gibt es sehr viele Punkte, die für ein Smartphone sprechen. Es ist kein Wunder, dass Smartphones die Welt verändert haben, denn heutzutage ist ein Mobiltelefon kein Mobiltelefon mehr, sondern ein All-In-One Gerät. Heutzutage kann es uns während einer langweiligen Zugfahrt unterhalten. Denn man kann Musik hören oder im Internet surfen und all das war früher nicht so einfach. Es können auch wichtige Arbeiten am Smartphone erledigt werden, wie z.B. das Weiterführen eines Word-Dokuments oder die Beantwortung von wichtigen Fragen per E-Mail. Besonders für Geschäftsleute, die immer mit dem Internet verbunden sein müssen, sind diese modernen Helferlein besonders gut geeignet. Daher sollten wir froh sein, dass uns ein solches verhältnismäßig kleines Gerät den Alltag erleichtert. Ich könnte mir zum Beispiel nicht vorstellen, wieder ein normales Handy zu benutzen und mein iPhone abzugeben.

Welche Betriebssysteme gibt es im Smartphone Test?

Bei Smartphones gibt es bekanntlich viele unterschiedliche Hersteller, die natürlich auf unterschiedliche Betriebssysteme setzen. Doch es gibt nicht nur zwei bekannte Betriebssysteme wie bei Computern (Windows & Mac OS). Du kannst in unserem Smartphone Test gut erkennen, dass es bei Smartphones deutlich mehr Betriebssysteme gibt. Jedes Betriebssysteme hat seine Vor- sowie Nachteile, die wir nachfolgend erörtern möchten.

Windows Phone

Das immer bekannter werdende Betriebssystem namens Windows Phone aus dem Hause Microsoft scheint sich so langsam immer weiter zu verbreiten. In unserem Smartphone Test kannst du schon viele Smartphones finden, die unter Windows Phone laufen. Hierbei handelt es sich größtenteils um die Lumia-Reihe von Nokia. Unser Smartphone Test enthält bereits viele Artikel über diese Smartphones. Jedenfalls ähnelt Windows Phone stark dem Dektop-System Windows 8. Dies wird insbesondere durch die Kachel-Optik auf dem Startbildschirm deutlich. Der Windows Phone Store (der App Store von Windows Phone) mit über 300.000 Apps ist leider noch nicht so vielfältig wie der von Android oder iOS. Daher kommt es oft vor, dass eine neue App für Android sowie iOS veröffntlicht wird aber nicht für Windows Phone.

lg g3 - beide ansichtenDennoch kannst du in unserem Smartphone Test gut erkennen, dass die Nokia Lumia-Reihe starke Hardware und meist auch die beste Kamera zu bieten hat. Auch hier der Ratschlag von uns: bevor du dich intensiv mit unserem Smartphone Test befasst solltest du alle Betriebssysteme z.B. in einem Elektronikmarkt ausprobiert haben und anschließend kannst du – wenn du dich z.B. für Android entschieden hast – die Smartphones mit den anderen Betriebssystemen aus unserem Smartphone Test ausschließen. Der Vorteil von Windows Phone ist, dass man mal ein System hat, welches sich komplett von Android oder iOS unterscheidet. Es gibt User die mit der Optik nichts anfangen könne, einige lieben diese aber, da hier auch die Steuerung etwas ganz anderes ist. Kinderkrankheiten scheinen in den aktuellsten Version behoben worden zu sein. Besonders wer viel mit dem Smartphone arbeitet und es auch mit Windows 8 synchronisieren möchte, sollte sich dieses Betriebssystem einmal anschauen.

Wie du siehst sind in unserem Smartphone Test alle hier aufgeführten Betriebssysteme für Smartphones vertreten. Es gibt u.a. noch Symbian von Nokia, allerdings sind die gängigsten Betriebssysteme iOS, Android sowie Windows Phone über die wir auch regelmäßig berichten und berichten werden. Das System von RIM bzw. Blackberry haben wir daher nicht im Test, da der Hersteller leider sehr an Boden verliert und im Markt kaum noch Relevanz findet.

iOS

Eines der bekanntesten Betriebssysteme ist iOS aus dem Hause Apple. Das Betriebssystem ist ausschließlich auf dem iPhone installiert und nicht noch auf anderen Geräten anderer Hersteller. iOS ist das wohl stabilste und zuverlässigste Betriebssystem für Smartphones. Der Grund dafür ist logisch: das Betriebssystem ist optimal auf das iPhone zugeschnitten, so dass Apple sich hier nur auf eine handvoll Geräte konzentrieren muss im Gegensatz zu den anderen Betriebssystemen, die auf allen möglichen Geräten installiert ist. Es gibt hier aber eine Ausnahme, Apple setzt dieses System auch auf seinen Tablets ein. Unserem Smartphone Test des iPhone 5s zum Beispiel kannst du entnehmen, dass iOS sowohl optisch als auch leistungstechnisch voll und ganz überzeugen kann.

Besonders nach der Überarbeitung, also nach der Veröffentlichung von iOS 7, sieht das Betriebssystem absolut schick und modern aus. Ein weiterer Vorteil von iOS ist die Übersichtlichkeit, so dass auch Anfänger überhaupt keine Probleme mit dem Betriebssystem haben sollten. iOS ist eben für Jedermann geeignet, was schon oft von den Nutzern bestätigtt wurde. Aufgrund der hohen Stabilität des Betriebssystems kommt es auch kaum zu Abstürzen oder anderen Fehlern bei der Benutzung. Besonders praktisch ist der riesige App Store von Apple, der übrigens der umsatzstärkste ist. Einziges Manko ist, dass das Betriebssystem keine Apps von Drittanbietern akzeptiert. Einerseits ist das schade, andererseits ist das Betriebssystem somit besonders gut vor Hacker-Angriffen geschützt.

Android

Das am Weitesten verbreitete Betriebssystem ist Android. Schaust du in unseren Smartphone Test, kannst du erkennen, dass es sich beim Großteil der Smartphones um Geräte mit Android handelt. Die Behauptung Android soll iOS optisch stark ähneln trifft nur bedingt zu. Zwar sieht der Startbildschirm ähnlich aus, allerdings unterscheiden sich die beiden Betriebssysteme dennoch. Ein großer Unterschied: Android akzeptiert Applikationen Dritter, wodurch das Betriebssystem allerdings unsicherer werden kann, sobald man diese Funktion aktiviert. Denn durch die Applikationen Dritter können Viren auf die Smartphones eingeschleust werden. Sogar der Play Store (der App Store von Android) ist voll mit Apps, die eigentlich nicht auf das Smartphone gehören.

Bei Apple werden Anträge für den App Store viel stärker kontrolliert als bei Android. Jedenfalls setzt insbesondere Samsung auf Android als Betriebssystem, so dass ein großer Anteil der Smartphones unter Android laufen. Android hat den Vorteil gegenüber iOS, dass man das System besser anpassen. So kann man beispielsweise nicht nur App Icons auf den Starbildschirm packen, sondern auch Widgets. Live Hintergründe, als Hintergrundbilder die animiert sind, sind hier auch kein Problem. Zudem lässt Android auch den Zugriff aufs Dateisystem zu, wodurch man auch Ordner erstellen kann. Wer sich für ein Android Gerät entscheidet, hat die Möglichkeit sich die verschiedensten Modelle aussuchen, bei den verschiedensten Herstellern. Dadurch ist es auch Möglich ein Smartphone für unter 100 Euro zu ergattern. Aber auch Premium Modelle stehen zur Verfügung.

Warum ist unser Smartphone Test so wichtig?

Du bist auf der Suche nach einem neuen Smartphone und weißt nicht genau, welches es werden soll? Oder du hast dir bereits ein Smartphone ausgesucht, weißt aber nicht, ob es das Richtige ist? Dann bist du hier bei unserem großen Smartphone Test genau richtig. Denn wir haben bereits eine Vielzahl an Smartphones getestet und zu allen Smartphones jeweils die wichtigsten technischen Daten aufgezählt und unsere Einschätzung dazu geschrieben. Unser Smartphone Test sollte dir sehr bei der Auswahl eines Smartphones helfen. Doch zunächst möchten wir weitere Gründe für die Wichtigkeit von unserem Smartphone Test aufzählen.

Vielfalt an Geräten

Der wichtigste Grund für einen Smartphone Test ist natürlich die Anzahl an Geräten, die auf dem Markt erhältlich sind. Mittlerweile kommt gefühlt jede Woche ein Neues auf den Markt. Die einzige Ausnahme hierbei ist Apple mit ihrem iPhone, denn die erscheinen nur einmal im Jahr. Doch schaut man sich Samsung oder LG an, sieht man extrem viele Smartphones, die kaum unterschieden werden können. Besonders unter den Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones herrscht eine extreme Unübersichtlichkeit, da es einfach viel zu viele unterschiedliche Modelle gibt.

Daher ist es auf jeden Fall wichtig, dass du in unserem Smartphone Test nach dem für dich optimalen Smartphone suchst. Denn wir haben lediglich die nennenswerten Modelle getestet und in Artikeln zusammengefasst. Solltest du bereits ein Gerät gefunden haben, doch dieses befindet sich nicht in unserem Smartphone Test, dann schau einfach nach vergleichbaren Modellen. Wichtig zu erwähnen ist, dass sich die unterschiedlichen Smartphones auch erheblich im Preis unterscheiden. In unserem Smartphone Test findest du Geräte der Einsteiger-, Mittel- sowie Oberklasse. Wenn du nicht sonderlich viel Geld zur Verfügung hast, dann solltest du natürlich ein Smartphone mit einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis finden. Doch dabei helfen wir dir mit unserem Smartphone Test. Wir sind uns ganz sicher, dass du dank unserem Smartphone Test das richtige Gerät finden wirst.

Neue Geräte

Wie unter Vielfalt an Geräten bereits erwähnt, gibt es heute sehr viele unterschiedliche Smartphone Modelle. Doch die Auswahl gestaltet sich noch schwieriger wenn neue Geräte hinzukommen. Die Unternehmen veröffentlichen mittlerweile sehr oft neue Smartphones, allerdings können wir dir sagen: neu heißt nicht immer besser. Ein neues Smartphone muss nicht unbedingt besser sein als alle alten Modelle. Daher solltest du keinesfalls denken, dass ein neu veröffentlichtes Smartphone am besten ist. Insbesondere weil neue Smartphones immer teurer sind. Daher empfiehlt es sich lieber ein älteres Smartphone mit vergleichbaren Ausstattungsmerkmalen zu kaufen, dafür für einen geringeren Kaufpreis.

Neutralität

Unser Smartphone Test ist sehr neutral gegenüber allen Smartphones. Wir haben sowohl iPhones als auch Android-Geräte getestet und sind währenddessen immer neutral geblieben und haben uns dann unsere Meinung gebildet. Wir heißen neu veröffentlichte Smartphone immer willkommen und sind immer wieder auf’s Neue gespannt, was die Hersteller sich einfallen lassen. Daher kannst du dir hier bei unserem Smartphone Test immer sicher sein, dass wir uns nicht gegen iOS stellen und genauso nicht gegen Android oder Windows Phone stellen. Gerade neu vorgestellte Geräte interessieren uns brennend, so dass du dir sicher sein kannst, dass ein Artikel über das neue iPhone schnellst möglich von uns geschrieben wird, nachdem wir das Gerät getestet haben.

Elektronikmärkte

Wir können dir einen ganz wichtigen Tipp geben, und zwar: hör‘ nicht immer auf das, was dir Verkäufer in Elektronikmärkten erzählen. Wenn Sie dir ein bestimmtes Smartphone empfehlen und an’s Herz legen, dann wahrscheinlich, weil das jeweilige Smartphone verkauft werden muss aufgrund geringer Verkaufszahlen o.ä. Du solltest dich immer im Internet – am Besten natürlich bei uns – über die Smartphones informieren, denn wir sind kein Online-Shop und versuchen somit nicht, dir ein bestimmtes Smartphone zu verkaufen, sondern möchten dir die Wahl eines Smartphones erleichtern.

Daher solltest du am Besten auf den neutralen Rat hören und nicht unbedingt auf das hören, was dir Mitarbeiter eines Elektronikmarktes erzählen. Denn die Mitarbeiter haben immer den Gedanken im Hinterkopf, dir ein Smartphone zu verkaufen. Dabei sollte es natürlich möglichst rentabel für den Markt sein oder das Lager soll geleert werden und somit werden dir eher die Modelle angedreht, die nicht so gut verkauft werden und nur im Lager herumstehen. Du solltest das aber keinesfalls als Vorurteil gegen alle Elektronikmärkte sehen. Wir sprechen nur aus eigener Erfahrung, da wir das schon einige Male mitbekommen haben.

Display

Das Display ist wohl eine der wichtigsten Kaufkriterien. Schließlich sieht man dieses ständig. In dieser Spalte geht es aber um die Größe, welche in Zoll angegeben ist. Im Übrigen ist 1 Zoll = 25,4 mm. Hier beginnt schon eine wichtige Selektion. Möchte ich ein kleines Gerät haben, wie das iPhone 5s, welches ein 4 Zoll Display hat oder ein großes wie das Xperia Z Ultra mit seinen 6,4 Zoll.

Hier sollte man sich die Frage stellen was man mit dem Smartphone machen möchte. Will man unterwegs viel arbeiten und auch lesen, dann ist ein großes Display natürlich sinnvoller. Will mal nur die Standarddinge machen wie WhatsApp, telefonieren, Musik hören, dann reicht ein kleines Display. Natürlich kann man mit einem 4 Zoll Gerät auch lesen, im Internet surfen und Games spielen. Nur ist dies auf einem großen Display viel angenehmer.

Dagegen steht aber, dass man ein großes Gerät gern mal zu Hause lässt. In der Disco oder im Park ist das kleine Mobiltelefon schnell man in der Hosentasche verstaut. Bei einem 6,4 Zoll Telefon sollte man schon eine Tasche dabei haben.

Auflösung

Die Auflösung ist natürlich dann ganz besonders wichtig, wenn man viele Filme schauen möchte oder bei Spielen. Bei arbeiten bemerkt man eine geringe Auflösung nicht so schnell. So sind die Lumia Modell auf den ersten Blick genauso scharf wie hochauflösenden Smartphones im direkten 1:1. Trotzdem ist die Auflösung noch das Argument beim Kauf. Wer möchte schon ein Handy mit einer 720p Auflösung haben, wenn alle Freunde und Bekannte schon eine 1080p Auflösung besitzen.

Man sollte sich aber eben immer Fragen ob man dies oder das braucht. Wenn man eine bessere Ausstattung für den gleichen Preis haben kann, warum dann nicht? 100 Euro aber mehr auszugeben über ein paar Pixel mehr?

Maße

Die Maße sind in unserer Fakten Tabelle in mm angegeben. Hier kann man die gleichen Argumente aufzählen wie bei der Displaygröße. Man sollte sich hier auch auf die Haptik konzentrieren. Eine Person mit einer zierlichen Hand wird ein Lumia 920, 1020 oder ein Z Ultra bestimmt nicht angenehmen finden. Eine Mini Version eines Smartphones oder ein kleines iPhone dagegen schon.

Dicke

Mein persönliches K.O. Kriterium in jedem Smartphone Vergleich ist die Dicke. Selbst hatte ich nun schon verschiedene Mobiltelefone, dicke und dünne. Was mir im Winter ziemlich egal ist, spielt im Sommer eine große Rolle für mich. Warum? Im Winter habe das Gerät sowieso meistens in der Jackentasche, wo ich es kaum spüre.

Im Sommer verstaue ich aber alles in meinen Hosentaschen, Schlüssel, Geldbeutel und eben das Handy. Daher steht im Test die Dicke bei mir immer ganz oben, bzw. das dünnste Gerät. Ob 7,5 oder 8 mm, dass spielt nun keine so große Rolle. 7.5 oder 9 mm bzw. 10 mm spürt man aber schon gewaltig. Und da kommen wir auch schon zum nächsten Punkt.

Gewicht

Das Gewicht spielt für mich eine fast noch größere Rolle als die Dicke. Mein Nokia Lumia 920 habe ich Anfangs wirklich gemocht. Nur ohne Gürtel dachte ich beim Laufen dass mir das Handy die Hose auszieht. Gepaart mit der Größe, der Dicke und dem Gewicht hatte ich einfach eine viel zu große Beule in der Hose – leider eben an der falschen Stelle ;).

Kamera

Nun wieder zu einem rein technischen Aspekt beim Smartphone Vergleich, der Kamera. Hier stehen die Werte für die Megapixelanzahl. Aber Vorsicht, mehr Megapixel beudetet nicht gleich ein besseres Bild. So habe ich die Bilder meines Lumias geliebt, auch die Videoaufnahmen bei wenig Licht. Andere Geräte mit der gleichen Anzahl an Megapixeln kamen hier nicht hinterher.

Wer allerdings in Fotos hinein zoomen möchte oder große Bilder ausdrucken möchte, der sollte Wert auf viele MP legen.

Schlusswort

Wie du siehst haben wir bei smartphone-test-top.de bereits eine große Vielfalt an unterschiedlichen Smartphones vorgestellt. Dabei haben wir viele verschiedene Hersteller und damit auch Betriebssysteme getestet, um alle Bereiche gut abzudecken. Unser Smartphone Test gestaltet sich so, dass wir zunächst technische Daten zu jedem Gerät aufzählen und anschließend unsere Meinung und ein Fazit präsentieren, damit du lesen kannst, was wir von dem jeweiligen Smartphone halten.

Wir hoffen sehr, dass dir unser Smartphone Test bei der Wahl deines heiß ersehnten Gerätes helfen wird. Denn wir haben uns große Mühe gegeben, es dir hier so übersichtlich wie möglich zu gestalten und gleichzeitig ausführlich über die Smartphones zu informieren. Daher ist uns dein Feedback auch jederzeit willkommen, denn nur so wissen wir, was wir verbessern können und sollten, damit du noch zufriedener bist und noch mehr Freude hast, durch unseren Smartphone Test zu schauen und dich über die verschiedenen Smartphones zu informieren.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen